Energieversorgung Wenzenbach


Unser Blog um Sie zu informieren

Leuchtturmprojekt zur Energiewende in Bayern entsteht derzeit am Roither Berg

Das hört man gerne! Lesen Sie einen Auszug aus dem aktuellen CSU Kurier des Ortsverbandes Wenzenbach und Grünthal / Hauzenstein:


Regionale Energie mit Nahstromwerken

Mit dem Nahstromwerk 1 beweist die neu gegründete Energieversorgung Wenzenbach (EVW), dass es möglich ist, durch die intelligente Verschaltung von dezentral erzeugter Energie mit ihren Verbrauchern eine sichere, umweltfreundliche und kostengünstige Energieversorgung für private, öffentliche und gewerbliche Abnehmer zu realisieren.

Ab dem Frühjahr 2016 wird das Neubaugebiet Roither Berg mit Wärme, Strom und schneller Telekommunikation versorgt. Der Investor, der ungefähr ein Drittel der Grundstücke erworben hat, konnte die anderen Eigentümer – zu wieder ungefähr je einem Drittel die Waisenhausstiftung Regensburg sowie Privatbesitzer – von diesem zukunftsweisenden Projekt überzeugen. Ziel ist die Einbeziehung weiterer Ortsteile in dieses Netz.

Unser Projektleiter Christopher Schneider (rechts) in Aktion

EVW Projektleiter Christopher Schneider (rechts) in Aktion

Technisch betrachtet basiert das Nahstromwerk-Konzept auf witterungs- und jahreszeitlich unabhängigen (grundlastfähigen) Erzeugereinheiten, die auf Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen aufbauen. Konkret kommen Blockheizkraftwerke (Verbrennungsmotoren) zum Einsatz, die über das Gasnetz, und darüber in Zuführung mit regional bezogenem Biomethan, betrieben werden können.

Mit dem Nahstromwerk liefert die EVW die Grundlage zur Umsetzung des Energieleitplans in Wenzenbach. Ziel ist die kommunale Selbstversorgung mit erneuerbaren Energien. Derartige Nahstromwerke können künftig auch in anderen Regionen entstehen und die Versorgung vor Ort nachhaltig sicherstellen.

Regionale Energie für alle!

Man muss kein Wenzenbacher sein, um von den Vorteilen des Nahstromwerkes zu profitieren! Alle Bürgerinnen und Bürger der Oberpfalz können Mitglied in der derzeit in Gründung befindlichen EVW Nahstromwerk Genossenschaft werden. Die Genossenschaft unterstützt den Bau von Nahstromwerken und ermöglicht ihren Mitgliedern den günstigen Bezug von regional erzeugter Energie – zunächst 100% Windstrom aus Windkraftanlagen in der Oberpfalz.

Der EVW.Nahstrom wird Genossenschaftsmitgliedern zu 22,75 ct/ kWh angeboten. Mit dem auch ohne Mitgliedschaft erhältlichen EVW.Nahstrom.plus zu 26,50 ct/kWh ist eine zusätzliche regionale Förderung von erneuerbaren Energieprojekten, insbesondere Nahstromwerken, verbunden. Beide Tarife gelten bis 31.12.2016 und werden mit jeweils 8 Euro Grundgebühr pro Monat abgerechnet.

Quelle: http://www.csu-wenzenbach.de

Autor: Tobias Baierl